Reis- Mais- Rucola

So wenige und einfache Zutaten und trotzdem so lecker:) Heute gab es bei mir Basmati- Reis mit Mais und Rucola. Ich persönlich liebe ja Mais, es hat so einen süßlichen Geschmack.
Hatte noch etwas Curry- Geschnetzeltes übrig, das hat auch sehr gut dazu gepasst! 🙂 Ansonsten passt Tzaziki oder Sojasoße sehr gut dazu.

Info: Dieses Essen ist Glutenfrei, Laktose-frei, Vegan (natürlich nur ohne dem Geschnetzelten) und Histaminfrei.

Lasst es euch schmecken und genießt den Tag ♥

 

Advertisements

Kartoffelbrei, Brokkoli und Karotten

Hallo zusammen ♥ Kennt ihr das, wenn man ein paar Tage nicht so darauf geachtet hat, was man isst und einen dann das schlechte Gewissen plagt? Ich freu mich dann immer umso mehr wieder etwas richtig gesundes zu essen. So gab es heute zum Mittagessen Kartoffelbrei mit Brokkoli und Karotten.

Zur Zubereitung:
Als erstes die Kartoffeln in Salzwasser kochen. Nachdem sie eine Weile vor sich hingegart haben, kann man eine Pfanne/ einen Topf mit etwas Öl erhitzen. Kurz das Gemüse (Karotten und Brokkoli) darin anbraten, salzen und anschließend etwas heißes Wasser dazu geben, bis es durch ist. Zwischenzeitlich kann man die Kartoffeln zum Brei verarbeiten. Wer mag, kann auch etwas Frischkäse, Sahne oder Milch dazu geben, damit der Brei cremiger wird 🙂

– schnell, einfach, kalorienarm und gesund !

Info: Dieses Essen ist Gluten-, Laktose- und Histaminfrei.brokkoli

Rucola- Salat mit Champignons

Hallo zusammen ♥ Ich habe nun endlich wieder Zeit gefunden für meinen Blog.
Hier mal was neues: Rucola- Salat.
Einfach eine Handvoll Rucola waschen, kurz abtropfen lassen und auf dem Teller platzieren. Champignons schneiden, in Rapsöl mit etwas Salz und ein paar Mandelblättchen anbraten und mit Dillspitzen würzen.

Sobald die Champignons „durch“ sind die gewünschte Menge auf Rucola verteilen.
Für das gewisse „etwas“, habe ich ein paar Spritzer dickflüssigen Crema di Balsamico (Essig aus Modena und Traubenmostkonzentrat) darauf verteilt. Aber Achtung, Essig enthält Histamin, deshalb (je nach dem) nicht zu viel oder eine Alternative dazu finden

Hat mir persönlich sehr gut geschmeckt und ist zudem schnell und einfach vorbereitet 🙂

rucola-salat.jpg

Ofengemüse mit Feldsalat

Ich hoffe ihr hattet alle schöne Weihnachten und seid gut ins neue Jahr gekommen 🙂 !

Mein Mittagessen heute: Ofengemüse (Karotten + Kartoffeln) und Pilze mit Feldsalat. Für das Dressing habe ich Rapsöl, Salz und Kräuter verwendet 🙂 was auch sehr gut als Dressing zu Feldsalat passt, ist Kürbiskernöl.

Zwecks meiner Histaminunverträglichkeit ist erstaunliches passiert. Tatsächlich habe ich keine Beschwerden mehr und kann wieder essen, was ich will. Nur leidet da jetzt mein Gewicht darunter…

ofengemuese_salat.jpg

Klassiker: Reis mit Gemüse

Hallo zusammen 🙂 nach längerer Zeit habe ich endlich wieder Zeit gefunden für meinen Blog.
Die Weihnachtszeit beginnt und mit meiner Histaminunverträglichkeit wurde es deutlich besser. Ist bei mir auch alles mit Stress verbunden..

Mein Mittagessen heute: Basmati- Reis mit Brokkoli, Karotten und Mais.

Info: Wer HIT hat, muss bei Konservendosen aufpassen, denn grob gesagt, je länger ein Reifeprozess ist, desto mehr Histamin wird gebildet. Ich vertrage zum Glück Dosen- Mais sehr gut 🙂

reis_mais.jpg.jpeg

Herbstpfanne ♥

Ich hätte am Liebsten alles alleine aufgegessen, so gut wie das geschmeckt hat!

Zur Zubereitung: Als erstes habe ich Blumenkohl, Pilze, Süßkartoffeln, Karotten und Lauch klein geschnitten, gesalzen und in Olivenöl angebraten. Anschließend etwas kochendes Wasser dazu gegeben, damit auch wirklich alles durch ist. Wer will, kann jetzt noch etwas Gewürze hinzugeben, wie z.B. Curry. Zuletzt habe ich das Gemüse mit den Pilzen etwas abtropfen lassen, Mozzarella in dünne Scheiben geschnitten und im Backofen überbacken. Sobald der Mozzarella zerlaufen ist, die Pfanne herausnehmen, etwas Petersilie darüber streuen und fertig !:)

Meine Soße dazu: Quark, etwas Frischkäse, Wasser, Curry, etwas Salz und Zucker (sorgt für den besonderen Geschmack) mit dem Schneebesen verrühren.
lasst es euch schmecken!

Zur Zeit habe ich sehr viel Stress, deshalb komme ich auch nicht so oft dazu etwas zu posten 😦 Da Histaminintoleranz auch noch stark von der psychischen Belastung abhängt (ist bei mir zumindest so), habe ich jetzt fast jeden Tag wieder Bauchschmerzen und seit neustem auch noch so starke Kopfschmerzen, dass mir davon schlecht wird. Aber naja, man darf sich davon nicht runter ziehen lassen, es folgen wieder bessere Zeiten 🙂

herbstpfanne

Putensteak mit Gemüse und Kartoffeln

Hallo meine Lieben 🙂
so sieht heute mein Mittagessen aus: Putensteak mit Gemüse (Lauch, Karotten, Brokkoli), Champignons und Kartoffeln.
Das Gemüse habe ich zusammen mit den Champignons mit Olivenöl angebraten, gesalzen und mit Curry und Paprika gewürzt.Die Kartoffeln mit Salzwasser gekocht und anschließend mit Petersilie bestreut. Dazu habe ich die leckere Tzaziki Soße gegessen 🙂

steak_gemuese