Über mich

Ich möchte mich euch erstmals vorstellen:

ich bin mcnaddl, 17 Jahre alt und habe seit Anfang diesen Jahres (2015) eine Lebensmittel-Unverträglichkeit, die mir anfangs mein Leben erschwerte.
Fast einen Monat lang ging ich nicht in die Schule, da ich ständig schlimme Bauchkrämpfe hatte und ich wusste einfach nicht, was los ist und was ich falsches esse…
Nach einigen Arztbesuchen, einer Darmspiegelung und mit Hilfe einer Heilpraktikerin stellte sich heraus, dass ich eine Histamin-Unverträglichkeit* habe.

Was noch gesagt werden muss – ICH LIEBE ESSEN. Es gibt nichts besseres, deshalb hat es mir auch so zu schaffen gemacht, auf so viel verzichten zu müssen..

Ich möchte diesen Blog nutzen, um anderen zu helfen, die auch auf Grund ihrer Allergie oder Unverträglichkeit eine Ernährungsumstellung machen müssen.
Somit hoffe ich, dass ich durch meine Rezepte und Tipps zu diesem Thema beitragen kann 🙂

*diese wurde aber nicht im Blut nachgewiesen, erstaunlicherweise habe ich selbst durch Internetrecherche u.v.m. herausgefunden, dass ich die Lebensmittel nicht vertrage, in denen viel Histamin enthalten ist (z.B. Tomaten, Fisch, Alkohol, …)

dasbinich

Update: Erstaunlicherweise ging die Unverträglichkeit „nur“ ca. 1,5 Jahre. Dennoch kann ich davon berichten, dass ich in dieser Zeit sehr viel gelernt habe.
Auch wenn es nicht leicht gewesen ist auf (vor allem geliebte) Lebensmittel zu verzichten, lernt man einfach, sich viel bewusster zu ernähren und vor allem: man achtet darauf WAS man isst.

Es ist auf jeden Fall eine große Umstellung, nicht nur für den Körper, sondern vor allem auch für die Psyche. Vieles hat auch mit AKZEPTANZ zu tun. Tut eurem Körper das nicht an, Lebensmittel zu essen, die ihr nicht verträgt.. viel besser ist es doch, die Sache so hinzunehmen und das beste daraus zu machen. Mir hat es z.B. Spaß gemacht neue Rezepte auszuprobieren.

Auch wenn ich jetzt tatsächlich wieder alles vertrage, ernähre ich mich (zumindest weitgehend) gesund, mit viel Gemüse und Obst. Achte allgemein darauf mich gesund und fit zu halten und HÖRE AUF MEINEN KÖRPER.

 

Advertisements

27 Gedanken zu “Über mich

  1. aimerlavieoriginal schreibt:

    Ich finde es bewundernswert, wie du es schaffst das so umzustellen. Meinen Respekt! Ich denke, ich sollte deinen Blog als Anstoß nehmen mich gesünder zu ernähren. Die Rezepte sehen sehr lecker aus und ich werde vieles davon definitiv nachkochen. Mach weiter so! 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. danielhake schreibt:

    Falls du bei Facebook bist (ich gehe einfach mal davon aus), dann freut es mich wenn du mich da mal anschreibst. Per Mail ist das hier zu umständlich, wie ich finde. Dann können wir die Tage mal über eine Verlinkung schreiben, wenn du magst. Ich würde dich und deinen Blog gerne mal in meinem Blog erwähnen, wenn ich darf. Dein Thema „HIT“ interessiert mich sehr! Du findest mich bei Facebook unter „danielhake“… Viele Grüße, Daniel

    Gefällt 1 Person

    • mcnaddl schreibt:

      anfangs ist es echt schwer mit Unverträglichkeiten klar zu kommen, mit meinem Blog möchte ich diesen Menschen dabei helfen. Aber umso mehr freut es mich natürlich, wenn jemandem ohne Allergie/ Unverträglichkeit mein Blog gefällt 🙂 deshalb vielen Dank!

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s